EM 2016 Qualifikation Gruppe H

Die EM 2016 Qualifikation Gruppe H

Die Teilnehmer der Gruppe H sind Kroatien, Italien, Norwegen, Bulgarien, Malta und Aserbaidschan. Die Favoriten in dieser Gruppe sind ganz klar Italien und Kroatien. Norwegen könnte in dieser Gruppe vielleicht für eine Überraschung sorgen und Bulgarien, Malta und Aserbaidschan sind klare Außenseiter in dieser Gruppe.

Update Oktober 2015: Italien hat sich qualifiziert!

qualifikation-euro2016-gruppe-h

Kroatien Favorit in der Gruppe H!

Kroatien gehört in dieser Gruppe ganz klar zum Favoriten und sie werden alles daran setzen, in dieser Gruppe erster zu werden. Vor allem mit Stars wie Ivan Rakitic, der sich ganz stark entwickelt hat und jetzt bei Barcelona spielt, oder Mario Mandzukic, der vom FC Bayern zu Atletico Madrid wechselte, haben sie gute Chancen. Kroatien konnte sich bislang vier mal für eine Weltmeisterschaft qualifizieren, schafften es aber noch nie ins Finale. Das beste Ereignis bei einer WM war der Dritte Platz. An Europameisterschaften nahmen sie bislang auch vier mal teil, schafften es aber nie weiter als ins Viertelfinale. Die Kroaten befinden sich derzeit auf dem 14. Platz der FIFA-Weltrangliste vor Algerien und hinter Chile.

Wird Italien erster in der Gruppe H?

Italien ist in dieser Gruppe klarer Favorit für den ersten Platz. Unter anderem mit Mario Balotelli und Andrea Pirlo haben die Italiener klasse Spieler im Kader und somit gute Chancen auf ein Weiterkommen. Die Italiener nahmen bislang 18 mal an Weltmeisterschaften teil und wurden insgesamt schon vier mal Weltmeister, zuletzt 2006, als sie im Halbfinale die Deutschen mit 2:0 besiegten und im Finale gegen Frankreich nach Verlängerung mit 1:0 gewannen. An Europameisterschaften nahm Italien bislang acht mal teil und konnten sich einmal den Titel sichern. Die Italiener befinden sich derzeit auf dem 11. Platz der FIFA-Weltrangliste vor der Schweiz und hinter den Spaniern.

Kann Norwegen für eine Überraschung sorgen?

Norwegen gehört in dieser Gruppe zum Außenseiter, kann aber mit etwas Glück eventuell für eine Überraschung sorgen. Die Norweger nahmen bislang drei mal an einer Weltmeisterschaft teil, sie kamen aber nie weiter als in das Achtelfinale. Für Europameisterschaften hingegen konnten sie sich erst einmal qualifizieren und dort flogen sie auch schon nach der Gruppenphase raus. Ihr höchster Sieg war ein 12:0 gegen Finnland und ihre höchste Niederlage war ein 0:12 gegen Dänemark. Norwegen befindet sich derzeit auf dem 68. Platz vor Honduras und hinter Gabun.

Bulgarien chancenlos in der Gruppe H?

Bulgarien gehört in dieser Gruppe ganz klar zum Außenseiter. Sie haben nur sehr wenig Chancen für ein Weiterkommen. Die Bulgaren nahmen bislang sieben mal an einer Weltmeisterschaft teil und wurden einmal sogar Vierter Platz. An Europameisterschaften nahmen sie bislang nur zwei mal teil und dort schafften sie es noch nie ins Achtelfinale. Ihr höchster Sieg war ein 7:0 gegen Norwegen und die höchste Niederlage war ein 0:13 gegen Spanien. Bulgarien befindet sich derzeit auf dem 59. Platz der FIFA-Weltrangliste vor Kongo DR und hinter Mali.

Malta Außenseiter in der Gruppe H

Malta gehört in dieser Gruppe ganz klar zum Außenseiter. Sie haben wohl keine Chance für eine Überraschung zu sorgen. Sie konnten sich noch nie für eine WM, noch für eine EM qualifizieren. Ihr höchster Sieg war ein 7:1 gegen Liechtenstein und ihre höchste Niederlage war ein 1:12 gegen Spanien. Malta befindet sich derzeit auf dem 157. Platz der FIFA-Weltrangliste vor Puerto Rico und hinter Indonesien.

Auch Aserbaidschan Außenseiter in der Gruppe H

Aserbaidschan gehört in dieser Gruppe ebenfalls zum klaren Außenseiter.  Die Mannschaft konnte sich bisher weder für eine Fußball-Weltmeisterschaft noch für eine Fußball-Europameisterschaft qualifizieren. Obwohl das Land in Asien liegt, ist der Verband Mitglied der UEFA und deswegen nimmt die Nationalmannschaft an den europäischen Wettbewerben teil. Ihr höchster Sieg war ein 4:0 gegen Liechtenstein und ihre höchste Niederlage war ein 0:10 gegen die Franzosen. Aserbaidschan befindet sich derzeit auf dem 95. Platz der FIFA-Weltrangliste.

Die Tabelle der Gruppe H

 TeamSpieleGUVToreDiff.Punkte
1Italien 1073016:07924
2Kroatien Kroatien1063119:051421
3Norwegen Norwegen1061313:10319
4Bulgarien Bulgarien1032509:12-311
5Aserbaidschan Aserbaidschan1013607:18-116
6Malta Malta1002803:15-122

Der Spielplan & Ergebnisse der Gruppe H

DatumUhrTeam 1 Team 2Ergebnis
09.09.201418:00Aserbaidschan Aserbaidschan-Bulgarien Bulgarien1:2
20:45Norwegen Norwegen-Italien Italien0:2
20:45Kroatien Kroatien-Malta Malta2:0
10.10.201420:45Italien Italien-Aserbaidschan Aserbaidschan2:1
20:45Malta Malta-Norwegen Norwegen0:3
20:45Bulgarien Bulgarien-Kroatien Kroatien0:1
13.10.201420:45Malta Malta-Italien Italien0:1
20:45Norwegen Norwegen-Bulgarien Bulgarien2:1
20:45Kroatien Kroatien-Aserbaidschan Aserbaidschan6:0
16.11.201418:00Aserbaidschan Aserbaidschan-Norwegen Norwegen0:1
20:45Bulgarien Bulgarien-Malta Malta1:1
20:45Italien Italien-Kroatien Kroatien1:1
28.03.201518:00Aserbaidschan Aserbaidschan-Malta Malta2:0 (1:0)
18:00Kroatien Kroatien-Norwegen Norwegen5:1 (1:0)
20:45Bulgarien Bulgarien-Italien Italien2:2 (2:1)
12.06.201520:45Malta Malta-Bulgarien Bulgarien0:1 (0:0)
20:45Norwegen Norwegen-Aserbaidschan Aserbaidschan0:0 (0:0)
20:45Kroatien Kroatien-Italien Italien1:1 (1:1)
03.09.201518:00Aserbaidschan Aserbaidschan-Kroatien Kroatien0:0 (0:0)
20:45Italien Italien-Malta Malta1:0 (0:0)
20:45Bulgarien Bulgarien-Norwegen Norwegen0:1 (0:0)
06.09.201518:00Malta Malta-Aserbaidschan Aserbaidschan2:2 (0:1)
18:00Norwegen Norwegen-Kroatien Kroatien2:0 (0:0)
20:45Italien Italien-Bulgarien Bulgarien1:0 (1:0)
10.10.201518:00Aserbaidschan Aserbaidschan-Italien Italien1:3 (1:2)
18:00Norwegen Norwegen-Malta Malta2:0 (1:0)
20:45Kroatien Kroatien-Bulgarien Bulgarien3:0 (2:0)
13.10.201520:45Bulgarien Bulgarien-Aserbaidschan Aserbaidschan2:0
20:45Italien Italien-Norwegen Norwegen2:1
20:45Malta Malta-Kroatien Kroatien0:1