EM 2016 Qualifikation Gruppe F

Die EM 2016 Qualifikation Gruppe F

Die Teilnehmer der Gruppe F sind Nordirland, Finnland, Rumänien, Ungarn, Griechenland und Färöer Insel. Die Favoriten in dieser Gruppe sind Finnland und Griechenland, wobei die Rumänen und Nordirland durchaus um die ersten zwei Plätze mitspielen können und möglicherweise für eine Überraschung sorgen. Die Färöer Insel und Ungarn gehören in dieser Gruppe zu den Außenseitern, aber vielleicht gelingt den beiden ja eine große Überraschung.

Update: Nordirland und Rumänien haben sich für die EM 2016 qualifiziert!

Kann sich Nordirland für die Endrunde qualifizieren?

Nordirland gehört in dieser Gruppe nicht zum klaren Favoriten, aber dass sie Fußball spielen können, weiß jeder. Sie haben einen starken Konkurrenzkampf in dieser Gruppe, aber mit dem nötigen Willen kann man hier schon unter den ersten zwei Plätzen landen. Vor allem mit Kyle Lafferty hat man einen klasse Stürmer im Kader. Die Nordiren konnten sich bisher drei mal für eine Weltmeisterschaft qualifizieren und schafften es zwei mal bis in das Viertelfinale. Für eine Europameisterschaft hingegen konnten sie sich noch nie qualifizieren. Sie befinden sich derzeit auf dem 71. Platz der FIFA-Weltrangliste vor El Salvador und hinter Polen.

Finnland der Favorit in dieser Gruppe

Finnland gehört in dieser Gruppe zum Favoriten, hat aber dennoch starke Gegner vor sich und muss gegen die erst einmal gewinnen. Die Finnen konnten sich noch nie für eine Weltmeisterschaft, noch für eine Europameisterschaft qualifizieren. Allerdings ist Fußball in diesem Land nicht so wichtig, dort steht nämlich hauptsächlich Eishockey im Vordergrund. Der Star bei den Finnen ist ganz klar Roman Eremenko. Aber auch der Ex-Schalker Teemu Pukki ist ein wichtiger Mann bei den Finnen. Finnland befindet sich derzeit auf dem 65. Platz der FIFA-Weltrangliste vor Venezuela und hinter Israel.

Rumänien mit Chancen auf ein Weiterkommen!

Rumänien gehört in dieser Gruppe nicht zum klaren Favoriten, aber dass sie Fußball spielen können, weiß man. Mit einer guten Leistung und mit dem nötigen Willen können sie hier durchaus erster oder zweiter werden. Sie konnten sich bisher sieben mal für eine Weltmeisterschaft qualifizieren und schafften es einmal bis ins Viertelfinale, als man im Achtelfinale die Argentinier nach Elfmeterschießen bezwang. Für eine Europameisterschaft konnten sie sich bisher zwei mal qualifizieren. Sie befinden sich derzeit auf dem 26. Platz der FIFA-Weltrangliste vor Dänemark und hinter Bosnien.

Für Ungarn in dieser Gruppe nichts zu holen!?

Ungarn gehört in dieser Gruppe zum klaren Außenseiter. Es müsste viel passieren, dass sie es unter die ersten beiden Plätze schaffen, aber natürlich ist nichts unmöglich. Sie nahmen bisher neun mal an Weltmeisterschaften teil und schafften es zwei mal ins Finale, dort verloren sie allerdings. An Europameisterschaften nahmen sie bisher zwei mal teil und wurden einmal dritter. Sie befinden sich derzeit auf dem 54. Platz der FIFA-Weltrangliste vor Panama und hinter Slowenien.

Werden die Griechen erster in der Gruppe?

Griechenland gehört in dieser Gruppe zum Favoriten, hat aber natürlich trotzdem starke Gegner vor sich, aber unter die ersten beiden Plätze zu kommen, ist das Ziel. Sie nahmen bisher drei mal an Weltmeisterschaften teil, ihr größter Erfolg dabei war das erreichen des Achtelfinals. Für Europameisterschaft qualifizierten sie sich bisher vier mal und wurden dabei 2014 sogar Sieger. Die Griechen befinden sich derzeit auf dem 14. Platz der FIFA-Weltrangliste vor Costa Rica und hinter Italien.

Färöer der Außenseiter dieser Gruppe!

Die Färöer Insel gehört in dieser Gruppe natürlich zum Außenseiter und es wird wohl nichts zu holen sein. Die Färöer konnten sich bisher noch nie für eine Europa- oder Weltmeisterschaft qualifizieren. Sie befinden sich derzeit auf dem 179. Platz der FIFA-Weltrangliste vor Turks-und Caicos-Inseln und hinter Chinese Taipei.

 

Die Tabelle der Gruppe F

 TeamSpieleGUVToreDiff.Punkte
1Nordirland Nordirland1063116:08821
2Rumänien Rumänien1055011:02917
3Ungarn Ungarn1044211:09216
4Finnland Finnland1033408:09-112
5Färöer Inseln Färöer Inseln1020805:15-106
6Griechenland Griechenland1013607:14-76

Der Spielplan & Ergebnisse der Gruppe F

DatumUhrTeam 1 Team 2Ergebnis
07.09.201418:00Ungarn Ungarn-Nordirland Nordirland1:2
20:45Färöer Inseln Färöer Inseln-Finnland Finnland1:3
20:45Griechenland Giechenland-RumänienRumäien0:1
11.10.201418:00RumänienRumäien-Ungarn Ungarn1:1
20:45Nordirland Nordirland-Färöer Inseln Färöer Inseln2:0
20:45Finnland Finnland-Griechenland Giechenland1:1
14.10.201420:45Griechenland Giechenland-Nordirland Nordirland0:2
20:45Finnland Finnland-RumänienRumäien0:2
20:45Färöer Inseln Färöer Inseln-Ungarn Ungarn0:1
14.11.201420:45Griechenland Giechenland-Färöer Inseln Färöer Inseln0:1
20:45RumänienRumäien-Nordirland Nordirland2:0
20:45Ungarn Ungarn-Finnland Finnland1:0
29.03.201518:00Nordirland Nordirland-Finnland Finnland2:1 (2:0)
18:00RumänienRumäien-Färöer Inseln Färöer Inseln1:0 (1:0)
20:45Ungarn Ungarn-Griechenland Giechenland0:0 (0:0)
13.06.201518:00Finnland Finnland-Ungarn Ungarn0:1 (0:0)
20:45Färöer Inseln Färöer Inseln-Griechenland Giechenland2:1 (1:0)
20:45Nordirland Nordirland-RumänienRumäien0:0 (0:0)
04.09.201520:45Färöer Inseln Färöer Inseln-Nordirland Nordirland1:3 (1:1)
20:45Griechenland Giechenland-Finnland Finnland0:1 (0:0)
20:45Ungarn Ungarn-RumänienRumäien0:0 (0:0)
07.09.201520:45Finnland Finnland-Färöer Inseln Färöer Inseln1:0 (1:0)
20:45RumänienRumäien-Griechenland Giechenland0:0 (0:0)
20:45Nordirland Nordirland-Ungarn Ungarn1:1 (0:0)
08.10.201520:45Nordirland Nordirland-Griechenland Giechenland3:1 (1:0)
20:45RumänienRumäien-Finnland Finnland1:1 (0:0)
20:45Ungarn Ungarn-Färöer Inseln Färöer Inseln2:1 (0:1)
11.10.201518:00Finnland Finnland-Nordirland Nordirland1:1 (0:1)
18:00Färöer Inseln Färöer Inseln-RumänienRumäien0:3 (0:2)
18:00Griechenland Giechenland-Ungarn Ungarn4:3 (1:1)