Italien bei der Fußball EM 2016

Copyright: Puma

Verband:
Federazione Italiana Gluoco Calcio (F.I.G.C), gegründet 1898
Größte Erfolge:
Weltmeister: 1934, 1938, 1982, 2006, Europameister: 1968
Aktuelle Weltrangliste:
Platz 15 (Stand April 2016)
Rekordnationalspieler:
Fabio Canavaro (136 Länderspiele)
Rekordtorschütze:
Luigi Riva (35 Tore)

Auswärtstrikot

em-Italien-auswaertstrikot2016

Italien bei der EM 2016

Nach dem Vize-Europameistertitel bei der EM 2012 stürzte die italienische Nationalmannschaft bei dem WM 2014 in Brasilien beispiellos ab. Schon in der Vorrunde schieden die Italiener ab und haben seitdem eine Rechnung offen. Bei diesem EM soll daher alles anders werden, das Land will von seiner Mannschaft wieder Erfolge sehen. Bei der Qualifikation zur EM wurde dahingehend schon ein großer Schritt getan, der erste Platz in der Gruppe H wurde gegen Mannschaften wie Kroatien und Norwegen souverän erreicht. Aktuell stehen die Italiener auf dem 14. Platz der Weltrangliste.

Datum  Mannschaft1-Mannschaft2
27.06.2016EM-Achtelfinale2:0 (1:0)Italien
-Spanien
02.07. 21 UhrEM-Viertelfinale5:6 i.E. (1:1)Italien
-Deutschland

Italienischer Verteidiger Marco Parolo im Zweikampf mit spanischem Stürmer Artiz Aduriz während des Spiels Italien gegen Spanien am 24.März.2016. / AFP / GIUSEPPE CACACE

Italienischer Verteidiger Marco Parolo im Zweikampf mit spanischem Stürmer Artiz Aduriz während des Spiels Italien gegen Spanien am 24.März.2016. / AFP / GIUSEPPE CACACE

EM 2016 Spielplan der Gruppe E

Hier alles zur EM Gruppe E
SpielDatumTVMannschaft1-Mannschaft2Wetten
913.06. 18 UhrARDIrland Schweden 1:1 (0:0)
1013.06. 21 UhrARDBelgien Italien0:2 (0:1)
1917.06. 15 UhrZDFItalienSchweden 1:0 (0:0)
2218.06. 15 UhrARDBelgien Irland 3:0 (0:0)
3522.06. 21 UhrZDFItalienIrland 0:1 (0:0)
3622.06. 21 UhrZDFSchweden Belgien 0:1 (0:0)

Die Gruppe E

Italien steht zusammen mit Belgien, Irland und Schweden in der Gruppe E. Die Mannschaft wird zunächst gegen Belgien ins Turnier starten, danach warten Schweden und Irland auf das Team. Italien ist sicherlich neben Belgien der Favorit der Gruppe und sollte ohne Probleme einen der beiden ersten Plätze erreichen. Wer Sieger der Gruppe wird, wird sich wohl schon am ersten Spieltag im direkten Vergleich entscheiden. Gewinnen Deutschland und Italien jeweils ihre Gruppen und auch ihr Viertelfinale, steht ein Vergleich der beiden Mannschaften im Viertelfinale bevor. Wegen der bisher schwachen Ergebnisse der deutschen Mannschaft bei großen Turnieren gegen Italien, sollte man den Belgiern hier die Daumen drücken, um den Italienern aus dem Weg zu gehen.

EM 2016 Tabelle der Gruppe E

Nr.MannschaftSpGUVPunkteTore
1Italien 320163:1
2Belgien 320164:2
3Irland 311142:4
4Schweden 301211:3

EM-Bilanz von Italien

italien

Fanartikel von englischer Nationalmannschaft bei der EM 2016

FUSSBALL - FANARTIKEL - ITALIEN 4659(Blau)
EUR 9,99

Die Mannschaft – Erfahrung pur

Die italienische Mannschaft gehört sicherlich zu den Erfahrensten des Turniers, jedoch könnte das Alter mancher Spieler das Team angreifbar machen. Mit dem 38-jährigen Buffon steht jedoch immer noch einer der besten Torhüter der Welt zwischen den Pfosten. Andere große Namen der Mannschaft sind Giorgio Chiellini oder Éder. Ein Spieler, der seine Brötchen in der Bundesliga verdient sucht man in der Mannschaft vergebens. Trainer des Teams ist Antonio Conte.

Trikot

Das Trikot der Italiener wird von Puma hergestellt und ist schlicht blau. Auf der linken Brust befindet sich das Logo des Ausrüsters, auf der rechten Brust das Logo des italienischen Fußballverbandes. Das Auswärtstrikot ist weiß und ist enthält drei Streifen in den Farben der Nationalfarben grün, weiß und rot.

Italienische Startaufstellung gegen Spanien am 24.März.2016. / AFP / GIUSEPPE CACACE

Italienische Startaufstellung gegen Spanien am 24.März.2016. / AFP / GIUSEPPE CACACE

Der Kader bei der EM 2016

Endgültiger  Kader: (Stand Juni 2016)

Tor: Gianluigi Buffon (Juventus Turin), Federico Marchetti (Lazio Rom), Salvatore Sirigu (Paris St. Germain)

Abwehr: Andrea Barzagli (Juventus Turin), Leonardo Bonucci (Juventus Turin), Giorgio Chiellini (Juventus Turin), Angelo Ogbonna (West Ham United).

Mittelfeld: Federico Bernardeschi (AC Florenz), Antonio Candreva (Lazio Rom), Matteo Darmian (Manchester United), Mattia De Sciglio (AC Mailand), Stephan El Shaarawy (AS Rom), Daniele De Rossi (AS Rom), Alessandro Florenzi (AS Rom), Emanuele Giaccherini (FC Bologna), Thiago Motta (Paris St. Germain), Marco Parolo (Lazio Rom), Stefano Sturaro (Juventus Turin).

Angriff: Eder (Inter Mailand), Ciro Immobile (FC Turin), Lorenzo Insigne (SSC Neapel), Graziano Pellè (FC Southampton), Simone Zaza (Juventus Turin)

Die mögliche Aufstellung von Italien

italien

Die Stars der Mannschaft

VereinMarktwert
in Mio. EUR
Leonardo BonucciJuventus Turin30
Claudio MarchisioJuventus Turin30
Antonio CandrevaLazio Rom25
Giacomo BonaventuraAC Mailand21
Alessandro FlorenziAS Rom20
Mattia PerinFC Genua 189317,5
Manolo GabbiadiniSSC Neapel17
EderInter Mailand15
Matteo DarmianManchester United15
Giorgio ChielliniJuventus Turin15
Top 10 Spieler205,5

Italien Weltrangliste