Russland bei der Fußball EM 2016

Copyright: Adidas/AFP

Verband:
Rossijski Futbolny Sojus (RFS), gegründet 1992
Mannschaft
Sbornaja
Größte Erfolge:
WM-Teilnahme: 1994, 2002, 2014; EM-Teilnahme: 2008,2016
Aktuelle Weltrangliste:
Platz 27(Stand April 2016)
Rekordnationalspieler:
Wiktor Onopko (109 Länderspiele)
Rekordtorschütze:
Alexander Kerschakow (29Tore)

Auswärtstrikot

em-russland-auswaertstrikot2016

Russland bei der EM 2016

In den letzten Jahren haben die Russen viel Geld in ihre Nationalmannschaft investiert. So wurde nicht nur der (mittlerweile wieder entlassene) Italiener Fabio Capello als teuerster Trainer aller Zeiten verpflichtet, daneben wurde auch in die Infrastruktur investiert. Vor der Heim WM 2016 steht die russische Mannschaft dennoch vor großen Herausforderungen. In der Qualifikationsgruppe blieb die Mannschaft hinter den Erwartungen zurück und konnte nur den 2. Platz hinter den Österreichern erreichen, dabei lag mit ganze 8 Punkten hinter dem Gruppensieger. Bei der letztem EM schied man bereits in der Vorrunde aus, bei der EM 2008 konnte mit der Teilnahme am Halbfinale der bislang größte Erfolg erreicht werden. Aktuell liegt die Mannschaft auf dem 23. Rang der Weltrangliste.

Das Trikot

Das Trikot der Russen stammt vom Ausrüster adidas. Es ist scharlachrot und besitzt auf den beiden Seitenflächen die berühmten drei Streifen der Marke in goldener Farbe. Auf der linken Brust befindet sich das Logo des Ausrüsters, auf der rechten Seite das russische Emblem. Das Auswärtstrikot ist weiß und trägt das Siegel der Nationalmannschaft quer über die Brust, was es zu einem echten Hingucker macht.

Die russiche Nationalmannschaft (vorne von links nach rechts)  Igor Smolnikov, Pavel Mamaev, Dmitri Kombarov, Aleksandr Samedov, Denis Glushakov and (Hinten von links nach rechts) Fedor Smolov, Dmitri Tarasov, Oleg Ivanov, Aleksei Berezutski, Stanislav Kritsyuk and Sergei Ignashevich vor dem Freundschaftsspiel Russland gegen litauen am 26.März. 2016.  / AFP / ALEXANDER NEMENOV

Die russiche Nationalmannschaft (vorne von links nach rechts) Igor Smolnikov, Pavel Mamaev, Dmitri Kombarov, Aleksandr Samedov, Denis Glushakov and (Hinten von links nach rechts) Fedor Smolov, Dmitri Tarasov, Oleg Ivanov, Aleksei Berezutski, Stanislav Kritsyuk and Sergei Ignashevich vor dem Freundschaftsspiel Russland gegen litauen am 26.März. 2016. / AFP / ALEXANDER NEMENOV

EM 2016 Spielplan der Gruppe B

Hier alles zur EM 2016 Gruppe B
SpielDatumTVMannschaft1-Mannschaft2Wetten
311.06. 18 UhrZDFWales Slowakei2:1 (1:0)
411.06. 21 UhrZDFEngland Russland 1:1 (0:0)
1315.06. 15 UhrARDRussland Slowakei1:2 (0:2)
1616.06. 15 UhrZDFEngland Wales 2:1 (0:1)
2720.06. 21 UhrARDRussland Wales 0:3 (0:2)
2820.06. 21 UhrARDSlowakeiEngland 0:0

Die Gruppe B

Die Russen treffen in der Vorrunde in der Gruppe B auf England, Wales und die Slowakei. Auf den ersten Blick erscheint die Gruppe für Russland gut machbar, auch wenn mit England der Favorit für den ersten Platz festzustehen scheint. Dennoch sollten die Russen Wales und die Slowakei nicht unterschätzen, die ihrerseits in der Qualifikation überzeugen konnten. Passen die Russen nicht auf und geben nicht 100%, so könnte auch diese EM in Frankreich bereits in der Vorrunde beendet sein.

EM 2016 Tabelle der Gruppe B

Nr.MannschaftSpGUVPunkteTore
1England 211043:2
2Slowakei210133:3
3Wales 210133:3
4Russland 201112:3

EM-Bilanz von Russland

RUSSLAND

Fanartikel von englischer Nationalmannschaft bei der EM 2016

F324NK Kinder Mädchen Jungen Unisex Sweat Pullover Pulli Sweater Kids Set-in Sweat - 152 (12-13 Jahre) - Schwarz - Städte & Länder Kind - Russland Krallenspuren
EUR 22,10

Die Mannschaft

Die russische Mannschaft besteht für viele meist aus unbekannten Namen. Dies liegt daran, dass die Mehrheit der Spieler entweder in der russischen oder ukrainischen Liga spielt, die von Mitteleuropäern nicht wirklich mit großem Interesse verfolgt wird. Kapitän der Mannschaft ist der Moskauer Roman Nikolajewitsch Schirokow, weitere Schlüsselspieler der Mannschaft sind Alexander Kerschakow und Sergei Ignaschewitsch. Trainer der Mannschaft ist Leonid Sluzki.

 

Russlands Fußballnationalmannschaft im neuen Auswärtstrikot von adidas am 14.November 2015. AFP PHOTO / KIRILL KUDRYAVTSEV / AFP / KIRILL KUDRYAVTSEV

Russlands Fußballnationalmannschaft im neuen Auswärtstrikot von adidas am 14.November 2015. AFP PHOTO / KIRILL KUDRYAVTSEV / AFP / KIRILL KUDRYAVTSEV

Der Kader bei der EM 2016

Endgültiger  Kader: (Stand Juni 2016)

Torhüter: Igor Akinfejew (ZSKA Moskau), Guilherme (Lokomotiwe Moskau), Juri Lodygin (Zenit St. Petersburg)

Abwehr: Alexej Beresuzki (ZSKA Moskau), Wasilij Beresuzki (ZSKA Moskau), Sergej Ignaschewitsch (ZSKA Moskau), Dmitri Kombarow (Spartak Moskau), Roman Neustädter (Schalke 04), Igor Smolnikow (Zenit St Petersburg), Roman Schischkin (Lokomotiwe Moskau), Georgij Tschchennikow (ZSKA Moskau)

Mittelfeld: Alexander Golowin (ZSKA Moskau), Denis Gluschakow (Spartak Moskau), Igor Denisow (Dynamo Moskau), Dimitri Tobinskij (FK Krasnodar), Oleg Iwanow (Terek Grozny), Pawel Mamajew (FK Krasnodar), Alexander Samedow (Lokomotive Moskau), Oleg Schatow (Zenit St Petersburg), Roman Schirokow (ZSKA Moskau)

Angriff: Artem Dschjuba (Zenit St. Petersburg), Alexander Kokorin (Zenit St. Petersburg), Fedor Smolow (FK Krasnodar)

Die mögliche Aufstellung von Russland

russland

Die Stars der Mannschaft

VereinMarktwert
in Mio. EUR
Igor AkinfeevZSKA Moskau16
Yuri LodyginZenit St. Petersburg14
Artem RebrovSpartak Moskau10
Andrey SemenovTerek Grozny9
Ivan NovoseltsevFK Rostov9
Aleksey BerezutskiZSKA Moskau8
Viktor VasinZSKA Moskau7
Sergey IgnashevichZSKA Moskau6
Roman ShishkinLokomotiv Moskau5
Oleg KuzminRubin Kazan5
Top 10 Spieler89

Russland Weltrangliste