Albanien bei der Fußball EM 2016

Copyright: Macron/AFP

Verband:
Federata Shqiptare e Futbollit (FSHF), gegründet 1930
Mannschaft
Kuq e zinjte (die Rot-Schwarzen)
Größte Erfolge:
Balkan-Cup 1946
Aktuelle Weltrangliste:
Platz 45 (Stand April 2016)
Rekordnationalspieler:
Lorik Cana (81 Länderspiele)
Rekordtorschütze:
Erjon Bogdani (18Tore)

Auswärtstrikot

em-albanien-auswaertstrikot2016-2

Albanien bei der EM 2016

Die Albaner gehören sicherlich zu den Profiteuren der Erweiterung des Teilnehmerfelds bei Europameisterschaften von 16 auf nun 24 Teilnehmer. Der Mannschaft ist es zuvor noch nie gelungen sich für ein großes Turnier wie eine EM oder WM zu qualifizieren. Entsprechend groß ist die Freude und Euphorie in Albanien vor diesem Turnier. Die Qualifikation gelang der Mannschaft nach einem zweiten Platz in der der Qualifikationsgruppe I, die von Portugal gewonnen wurde. Neben diesen beiden Mannschaften befanden sich ebenfalls Dänemark, Serbien und Armenien in der Gruppe. Aktuell befindet sich Albanien auf Platz 35 der FIFA-Weltrangliste, allzu große Hoffnungen auf große Erfolge sollte sich die Mannschaft wohl nicht machen.

Das Trikot

Die Albaner werden von dem Sportausstatter Macron ausgerüstet, nachdem die Mannschaft zuvor jahrelang von adidas ausgerüstet wurde. Die Heimtrikots der Albaner sind rot mit dunkelroten Streifen, die von der albanischen Nationalflagge inspiriert wurden. Ein ähnliches Grunddesign hat das weiße Auswärtstrikot. Daneben verfügt die Mannschaft weiterhin auch über ein schwarzes Auswärtstrikot im selben Design.

Albanischer Nationalspieler Ermir Lenjani feiert sein 1-2 goal während Freundschaftsspiels Österreich gegen Albania in Wien am 26.März. 2016. / AFP / JOE KLAMAR

Albanischer Nationalspieler Ermir Lenjani feiert sein 1-2 goal während Freundschaftsspiels Österreich gegen Albania in Wien am 26.März. 2016. / AFP / JOE KLAMAR

EM 2016 Spielplan der Gruppe A

Hier alles zur EM-Gruppe A. Alles zum EM-Eröffnungsspiel 2016
SpielDatumTVMannschaft1-Mannschaft2Erg.
110.06. 21 UhrZDFFrankreich Rumänien 2:1 (1:1)
211.06. 15 UhrZDFAlbanien Schweiz 0:1 (0:1)
1415.06. 18 UhrARDRumänien Schweiz 1:1 (1:0)
1515.06. 21 UhrARDFrankreich Albanien 2:0 (0:0)
2519.06. 21 UhrZDFRumänien Albanien 0:1 (0:0)
2619.06. 21 UhrZDFSchweiz Frankreich 0:0

Die Gruppe A-Ein frühes Aus scheint vorprogrammiert

Die albanische Mannschaft spielt zusammen mit dem Gastgeber Frankreich, Rumänien und der Schweiz in der Auftaktgruppe A. Mit dieser Gruppe haben die Albaner ein schweres Los gezogen. In dieser Gruppe sind die Schweiz und Frankreich die großen Favoriten für die zwei sicheren ersten Plätze. Vor allem Gastgeber Frankreich wird im eigenen Land hoch motiviert sind. Wollen die Albaner das Achtelfinale erreichen, so müssen sie in jedem Fall gegen Rumänien bestehen, um eventuell über den Dritten Platz die Qualifikation zu ermöglichen.

EM 2016 Tabelle der Gruppe A

Nr.MannschaftSpGUVPunkteTore
1Frankreich 321074:1
2Schweiz 312052:1
3Albanien 310231:3
4Rumänien 301213:3

Fanartikel von englischer Nationalmannschaft bei der EM 2016

Albanien 2 tlg. Set Auto-Sonnenschutz - Fanartikel Sonnenblende Sonnenschutzblende für Seitenscheibe für Kinder Baby ...
EUR 19,90

Die Mannschaft

Albanien verfügt über keinen hochklassigen Kader. Dies sieht man vor allem wenn man die Ligen der Spieler betrachtet, in welchen diese spielen. So findet man in der Mannschaft vor allem Spieler aus der schweizerischen Liga wie Taulant Xhaka oder Debatik Curri, der eigenen albanischen Liga wie Ervin Bulku oder Hamdi Salihi. Der Kapitän der Mannschaft Lorik Cana  spielt in Frankreich. Die Mannschaft definiert sich jedoch nicht über ihre Einzelspieler, sondern vielmehr über ihren Teamgeist. Hier hat Trainer Giovanni De Biasi gute Arbeit geleistet. 

 

Giovanni De Biasi: Nationaltrainer von Albanien .AFP PHOTO / GENT SHKULLAKU

Giovanni De Biasi: Nationaltrainer von Albanien .AFP PHOTO / GENT SHKULLAKU

Der Kader bei der EM 2016

Endgültiger  Kader: (Stand Juni 2016)

Tor: Etrit Berisha (Lazio Rom), Alban Hoxha (Partizan Tirana), Orges Shehi (KF Skenderbeu)

Abwehr: Ansi Agolli (Qarabag Agdam), Arlind Ajeti (Frosinone Calcio), Naser Aliji (FC Basel), Lorik Cana (FC Nantes), Elseid Hysaj (SSC Neapel), Mergim Mavraj (1. FC Köln), Frederic Veseli (FC Lugano)

Mittelfeld: Ledian Memushaj (Delfino Pescara), Ergys Kace (PAOK Saloniki), Andi Lila (PAS Giannina), Migjen Basha (AC Como), Odise Roshi (HNK Rijeka), Burim Kukeli (FC Zürich), Ermir Lenjani (FC Nantes), Taulant Xhaka (FC Basel), Amir Abrashi (SC Freiburg)

Angriff: Bekim Balaj (HNK Rijeka), Sokol Cikalleshi (Basaksehir), Armando Sadiku (FC Vaduz), Shkelzen Gashi (Colorado Rapids)

Die mögliche Aufstellung von Albanien

albanien

Die Stars der Mannschaft

VereinMarktwert
in Mio. EUR
Elseid HysajSSC Neapel9
Etrit BerishaLazio Rom4
Shkelzen GashiColorado Rapids3,5
Taulant XhakaFC Basel 18933
Sokol CikalleshiMedipol Basaksehir2,3
Amir AbrashiSC Freiburg2,25
Bekim BalajHNK Rijeka2
Ledian MemushajDelfino Bescara 19361,4
Herolind ShalaSC Slovan Liberec1,25
Lorik CanaFC Nantes1
Top 10 Spieler29,7

Albanien Weltrangliste