Nordirland bei der Fußball EM 2016

Copyright: Adidas/AFP

Verband:
Irish Football Association (IFA), gegründet 1880
Mannschaft
Green & White Army
Grüßte Erfolge:
WM-Viertelfinale 1958
Aktuelle Weltrangliste:
Platz 26 (Stand April 2016)
Rekordnationalspieler:
Pat Jennings (119 Länderspiele)
Rekordtorschütze:
David Healy (36 Tore)

Auswärtstrikot

em-nordirland-auswaertstrikot2016

Nordirland bei der EM 2016- Die erste EM

Der Jubel in Belfast nach der Qualifikation für die EM in Frankreich war unbeschreiblich groß. Das ist nachvollziehbar, es ist schließlich die erste für eine nordirische Nationalmannschaft. Vor genau 30 Jahren war mit der Weltmeisterschaft 1986 in Mexiko das letzte große Turnier für das sich eine nordirische Nationalmannschaft qualifizieren konnte. In der Qualifikation für die EM in diesem Jahr gewann die nordirische Mannschaft die Gruppe F mit 21 Punkten und sicherte sich bereits am vorletzten Spieltag die erste EM-Teilnahme. In der Qualifikation traf Nordirland unter anderem auf Rumänien, Ungarn und Finnland. In der Weltrangliste liegen die Nordiren momentan auf dem 29. Platz.

Jonny Evans (R) im neuen Heimtrikot von Nordirland am 13.November 13, 2015.  AFP PHOTO / PAUL FAITH / AFP / PAUL FAITH

Jonny Evans (R) im neuen Heimtrikot von Nordirland am 13.November 13, 2015. AFP PHOTO / PAUL FAITH / AFP / PAUL FAITH

EM 2016 Spielplan der Gruppe C

Alle Infos zur EM-Gruppe C
SpielDatumTVMannschaft1-Mannschaft2Wetten
612.06. 18 Uhr
Infos
ARDPolen Nordirland 1:0 (0:0)
712.06. 21 UhrARD
Deutschland Ukraine 2:0 (1:0)
1716.06. 18 UhrZDFUkraine Nordirland 0:2 (0:0)
1816.06. 21 Uhr
Infos
ZDFDeutschland Polen 0:0
2921.06. 18 UhrSAT 1Ukraine Polen 0:1 (0:0)
3021.06. 18 Uhr
Infos
ARD
Nordirland Deutschland 0:1 (0:1)

Die Gruppe C – Hammerlose für die Nordiren

Nordirland wird bei der Europameisterschaft in der Gruppe C auf den amtierenden Weltmeister Deutschland, die Ukraine und Polen treffen. Dabei wird das erste Spiel gegen Polen bestritten werden. In dieser Gruppe haben die Nordiren allenfalls Außenseiterchancen. Es ist praktisch ausgeschlossen, dass die nordirische Mannschaft in dieser Gruppe den 3. oder 2. Platz erreichen wird, bei denen eine Qualifikation für das Achtelfinale erreicht werden kann. Vor allem im Spiel gegen den Weltmeister Deutschland werden die Nordiren auf Schadensbegrenzung aus sein. Völlig unterschätzen sollten die Gegner die Nordiren natürlich nicht. Es darf schließlich nicht vergessen werden, dass das Team als Gruppenerster die Qualifikation erreichen konnte – und Turniere sind auch immer wieder für Überraschungen gut. Dass die deutsche Mannschaft jedoch von den Nordiren aus dem Turnier geschossen wird ist jedoch ein sehr kühnes Szenario. Sollte die nordirische Mannschaft das Achtelfinale wäre ein Zusammentreffen mit dem Erzfeind aus Irland jedoch ausgeschlossen, dazu müsste es mindestens das Viertelfinale sein.

EM 2016 Tabelle der Gruppe C

Nr.MannschaftSpGUVPunkteTore
1Deutschland 321073:0
2Polen 321072:0
3Nordirland 310232:2
4Ukraine 300300:5

Fanartikel von englischer Nationalmannschaft bei der EM 2016

25 x Nordirland Tattoo Fahne Fan Set - EM Fanartikel 2016 - Northern Ireland Flag (25)
EUR 4,50

Die Mannschaft – Viel Erfahrung, wenig Bekanntheit

Während die englische Nationalmannschaft keinen einzigen Legionär in der Mannschaft hat, besteht die nordirische Nationalmannschaft ausschließlich aus Spielern, die außerhalb ihrer Heimat spielen – jedoch nicht sonderlich weit entfernt. Alle Spieler spielen entweder in der englischen oder schottischen Liga, dort aber auch nicht alle in der obersten Klasse. Dies sagt schon einiges über die Qualität des Kaders von Trainer Michael O’Neill aus. In der Mannschaft wird man kaum auf bekannte Namen stoßen. Kapitän der Mannschaft ist Steven Davis, Spieler beim englischen Erstligisten Southampton. Davis bringt es auf 78 Spiele im Dress der Nationalmannschaft in der er seit 2005 aktiv ist. Insgesamt konnte er dort 7 Tore erzielen. Ansonsten besteht der Kader aus weiteren erfahrenen Spielern, dies sollte der Mannschaft beim EM-Debüt zugute kommen.

.

Das Trikot

Die nordirische Nationalmannschaft wird von Adidas ausgerüstet. Das Trikot der Mannschaft ist grün mit einem blauen Querstreifen über die Brust.

Michael O'Neill: Nationaltrainer von Nordirland. AFP PHOTO / DANIEL MIHAILESCU

Michael O'Neill: Nationaltrainer von Nordirland. AFP PHOTO / DANIEL MIHAILESCU

Der Kader bei der EM 2016

Endgültiger  Kader: (Stand Juni 2016)

Tor: Roy Carroll (Notts County/England), Michael McGovern (Hamilton Academical/Schottland), Alan Mannus (St Johnstone/Schottland)

Abwehr: Craig Cathcart (FC Watford), Jonny Evans (West Bromwich Albion), Gareth McAuley (West Bromwich Albion), Luke McCullough (Doncaster Rovers), Conor McLaughlin (Fleetwood Town/England), Aaron Hughes (Melbourne City/Australien), Lee Hodson (FC Kilmarnock/Schottland), Chris Baird (Derby County), Paddy McNair (Manchester United)

Mittelfeld: Steven Davis (FC Southampton), Oliver Norwood (FC Reading), Corry Evans (Blackburn Rovers), Jamie Ward (Nottingham Forest), Stuart Dallas (Leeds United), Niall McGinn (FC Aberdeen/Schottland), Shane Ferguson (FC Millwall)

Sturm: Will Grigg (Wigan Athletic), Kyle Lafferty (Birmingham City), Conor Washington (Queens Park Rangers), Josh Magennis (FC Kilmarnock/Schottland)

Die mögliche Aufstellung von Nordirland

nordirland

Die Stars der Mannschaft

VereinMarktwert
in Mio. EUR
Jonny EvansWest Bromwich Albion6
Steven DavisFC Southampton5,5
Patrick McNairManchester United4,5
Chris BruntWest Bromwich Albion4
Kyle LaffertyNorwich City2
Jamie WardNottingham Forest1,75
Oliver NorwoodFC Reading1,75
Corry EvansBlackburn Rovers1,25
Stuart DallasLeeds United1,25
Shane FergusonFC Millwall1
Top 10 Spieler29

Nordirland Weltrangliste